© Helge Neumann / DVL

Zeitweise aus der Nutzung genommene Ackersenken

Neue Fördermaßnahme im Modellprojekt Schlei

Zeitraum 2021-2023

Ackersenke Sehestedt © Helge Neumann / DVL

Ackersenken gehören im Östlichen Hügelland zum typischen Landschaftsbild. Üblicherweise werden sie in die Ackerbewirtschaftung miteinbezogen, erweisen sich jedoch häufig als ertragsinstabiler und schwieriger zu bewirtschaften. In der Modellregion Schlei habt ihr die Möglichkeit mehr aus euren Ackersenken zu machen! Mit der neuen Agrarumweltmaßnahme kann in unserer Projektregion eine zweijährige Nutzungspause von klein- bis großräumigen Senken innerhalb von Äckern finanziell gefördert werden! Eine zeitweise aus der Nutzung genommene Ackersenke kann einen Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten darstellen und den Nähr- und Schadstoffrückhalt verbessern. Je nach Bodenverhältnis und Flächengröße ergeben sich aus dem Nutzungsverzicht auch Potenziale für den für den Klimaschutz.

Mach mit und nimm deine Ackersenken für zwei Jahre aus der Nutzung!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.