© pexels.com - Carl Wyatt

Forschungsvorhaben in der Modellregion Schlei

Honorierung eines verbesserten Nährstoffmanagements

In der „Modellregion Schlei“, unserem Projekt zur Verbesserung des Umweltzustandes der Schlei, geht es jetzt auch wissenschaftlich zu! In dem Ende April 2021 gestarteten Forschungsprojekt dreht sich alles um das Thema Nährstoffe. Gemeinsam mit landwirtschaftlichen Betrieben aus der Region wollen wir neue Lösungen in diesem Themenfeld entwickeln. Das Verbundprojekt wird vom Land Schleswig-Holstein gefördert und läuft über drei Jahre. Zusammen mit der der Agrarfakultät der Universität zu Kiel, der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und dem Deutschen Verband für Landschaftspflege werden wir in diesem Zeitraum innovative Förder- und Bewirtschaftungskonzepte entwickeln und erproben.

Hierfür werden aktuell 30 Betriebe in der Modellregion Schlei gesucht, die am Forschungsprojekt teilnehmen wollen. Bei Interesse sind Betriebsleiter:innen unterschiedlichster Produktionsrichtungen und Nährstoffintensitäten (von extensiv bis intensiv) eingeladen, sich bei uns oder der Landwirtschaftskammer zu melden. Dabei wollen wir eine möglichst große Vielfalt unterschiedlichster Betriebsformen abbilden.

Möchtest du Teil dieser zukunftsweisenden Forschung werden und dazu noch für dein gutes Nährstoffmanagement belohnt werden?

Dann schaue dir die Details und Teilnahmebedingungen in unserem Flyer zum Forschungsvorhaben an und werde einer von 30 Betrieben, der in der Modellregion Schlei an diesem spannenden Prozess teilhaben kann. Mehr Informationen findest du außerdem auf der Webseite der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein.

© M. Böldt

Details zum Forschungsprojekt der "Modellregion Schlei"

  • Vorhabentitel

    Modellvorhaben Schlei - Entwicklung neuer agrarpolitischer Förderinstrumente zur Reduktion der Nährstoffüberschüsse in der Landwirtschaft am Beispiel der „Modellregion Schlei“ 

  • Projektlaufzeit                                                         

    April 2021 bis September 2024

  • Projektfinanzierung

    Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

  • Projektträger 

    Christian-Albrechts-Universität (CAU), Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät

  • Kooperationspartner                                                      

    Deutscher Verband für Landschaftspflege,

    Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein,                           

    Naturpark Schlei

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.