Bild vom Regenbogen

Naturpark Schlei Logo

Was ist eine Lokale Aktion?

Hintergrund

Die Umsetzung von NATURA 2000 erfolgt in Schleswig-Holstein in komplexen Gebieten mit hohem Konfliktpotenzial durch sogenannte Lokale Aktionen. Dabei handelt es sich um regionale Netzwerke, die die Akteure vor Ort vertreten. Damit hat das Land einen Ansatz gewählt, der einen kooperativen Prozess zwischen den vor Ort Betroffenen ermöglicht. Die Verantwortung für das Management der NATURA 2000-Gebiete wird dadurch in die Region verlagert. Somit können die für die Schutzgebiete erforderlichen Maßnahmen mit den Menschen vor Ort entwickelt werden.

Bei der Durchführung von Naturschutzvorgaben kommt es häufig zu Konflikten mit den regionalen Landnutzern. Der Erfolg der Maßnahmen zum Schutz von Arten und Lebensräumen hängt jedoch wesentlich von der Kooperation mit Flächeneigentümern und -nutzern ab. Daher werden in Lokalen Aktionen Akteure aus Naturschutz, Landwirtschaft, Tourismus, Wirtschaft und Gesellschaft zusammengeführt und vernetzt. Mögliche Konflikte zwischen NATURA 2000-Zielvorgaben und konkurrierenden Flächenansprüchen können so frühzeitig erkannt und gemeinsam gelöst werden.

Aufgaben

Schneiderhaken © KirstenGiese Schneiderhaken © KirstenGiese
Zu den Aufgaben der Lokalen Aktionen zählen u.a.:

o Erarbeitung von Konzepten zur Umsetzung von NATURA 2000

o Abstimmung und Kooperation der Projektumsetzung mit allen relevanten Fachbehörden und Interessengruppen

o Umsetzung und Koordinierung der im Konzept erarbeiten Maßnahmen (Flächensicherung, Entwicklungs- und Begleitmaßnahmen)

o Information, Beratung und Aktivierung der Bevölkerung, begleitende Öffentlichkeitsarbeit sowie Umweltbildung

Naturpark Schlei e.V.
Plessenstraße 7
24837 Schleswig


Tel. 04621 / 8500-515
E-Mail: info@naturparkschlei.de

   
Kontakt | Impressum